XXXLutz - die Power-Bau-Abteilung 

Bau, Facility- und Energiemanagement

"I find des super!", dieser Satz drückt höchste persönliche Zufriedenheit aus.

Er ist ein geflügeltes Wort in der Bauabteilung bei XXXLutz, genauso wie bei den Kunden unserer Möbelhäuser.

Die Bauabteilung bewältigt mit 45 Mitarbeitern die außergewöhnliche Expansion eines der größten Möbelhändler der Welt. Das Privatunternehmen XXXLutz zeichnet sich als von aktiven Eigentümern geführtes Geschäft ebenso aus wie durch kurze Entscheidungswege, schnelle Umsetzung und Realisierung der Projekte. Das alles ist nur möglich, weil das Unternehmen auf finanziell gesunden Beinen steht und diese Potenz in der Baufinanzierung auch unseren Mitarbeitern und Partnern finanzielle Sicherheit gibt.

Mathematische Ergebnisse sind unwiderlegbar - aber nicht immer:

1 Unternehmen

3 Schienen

6 Nationen aus denen die Mitarbeiter der Bauabteilung kommen

13 Länder

15 Projektleiter

17 Architekten

45 Mitarbeiter in der Abteilung

320 Möbelhäuser                                                          

Ergibt: 500.000 m² Bauleistung im Jahr 2021

 

Bauprojekte - richtig groß und viele!

Wir haben unsere bis dahin größte Baustelle, das E-Commerce Versandlager in Erfurt mit einer Baufläche von 120.000 m² auf 25 ha Grundstück, 2019 fertiggestellt.

Seit 2018 entwickeln wir in der Bauabteilung ein Logistikcenter auf einem 40 - ha - Grundstück in Zurndorf / Burgenland. Die erste Baustufe mit 120.000 m² wird Ende 2020 an die Logistik übergeben. Für die zweite Baustufe werden bis Ende 2020 die Anträge bei den Behörden gestellt mit einer voraussichtlichen Gebäudefläche von 380 000 m².

22 Möbelhäuser in CEE wurden heuer von Kika auf XXXLutz, 6 Standorte in der Schweiz auf Mömax umgebaut. Neben großen Umbauten in Eugendorf und Bregenz/Lauterach wird in Wolfsberg noch 2020 ein XXXLutz und ein Möbelix eröffnet.

Bis 2022 haben wir 80 Bauvorhaben, größere und kleinere, auf dem Bauprogramm. Nicht nur Neubauten von Möbelhäusern sondern auch Um- und Zubauten bestehender Objekte.

Wir arbeiten mit 3-D-Planung als BIM-Vorstufe und einem sehr professionellem Baumanagement-System. Aktuell wird ein DMS (Daten-Management-System) mit digitaler Signatur eingeführt.

Termine, Kosten, Qualität - das sind unsere täglichen Herausforderungen!

 

Nachhaltigkeit - Das hat Zukunft!

So viele und so große Bauprojekte bieten ein unglaubliches Potential an umsetzbaren Nachhaltigkeitsmaßnahmen. Deshalb wurde bereits vor vielen Jahren in der Bauabteilung ein eigenes Energiemanagement-Team gebildet.

Alle Häuser wurden auf LED-Beleuchtung umgestellt und neue Projekte werden natürlich nur mit LED-Ausstattung errichtet. Die Aufzählung aller Nachhaltigkeitsmaßnahmen würde den Rahmen sprengen.

Erwähnenswert ist aber, dass XXXLutz Photovoltaikanlagen mit gesamt ca. 4 MW Leistung betreibt. Damit könnten etwa 1.000 Haushalte versorgt werden. In Zurndorf ist die größte PV - Anlage Österreichs geplant mit einer Leistung von weiteren 4,3 MWp.

Ein gutes Beispiel für die nachhaltige Bauweise ist das Möbelhaus in Braunau am Inn, das 2013 in Niedrigenergiebauweise errichtet wurde und vom Umweltministerium ausgezeichnet wurde, weil die Maßnahmen jährlich 186 t CO2 Entlastung für unser Klima bringen.

Wir haben in eigener Innovation ein spezielles Heiz- und Kühlsystem für Möbelhäuser entwickelt mit dem Wärme und Kälte völlig zugfrei und ohne elektrisch betriebene Geräte eingebracht wird. In Kombination mit grundwassergestützter Kühlung entsteht so eine optimale Systematik für große Raumvolumen.

 

Abschließend noch eine kleine Farbenlehre:

   Der rote XXXL - Stuhl

+ Der grüne Mömax

+ Der blaue Möbelix

= Eine rosige Zukunft in einem starken Unternehmen!

© 2020 XXXLutz KG

XXXLutz verwendet Cookies. Das Weitersurfen auf dieser Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung.

Zustimmen